Eier von Würmern (Helminthen): von der Entstehung bis zum erscheinen des Individuums

Würmer – ist der wissenschaftliche name der Parasiten-Würmern. Wie sehen die Eier von Bandwürmern, von Interesse für viele, weil Sie sind Gäste in unserem Körper. Sie Leben in den Organismen Mensch, Tier und Pflanzen. Die meisten dieser Parasiten seit langem angepasst an das Leben auf offenen frischen Luft, in der Erde und Wasser. Ihre Eier sind in der Erde, im Wasser und sogar «schweben» in der Luft.

Das Weibchen Wurm

Einige Informationen über diese Helminthiasis

Heute studiert mehr als 300 Arten von Würmern, von denen 70, wohnen auf dem Territorium unseres Landes. Die Weltgesundheitsorganisation brachte wurmerkrankungen zu den besonders wichtigen Infektionen. Die Zahl der infizierten entwurmen kann variieren von 20 bis 22 Millionen Menschen.

Zu helminth werden als Würmer 3 Klassen:

  1. Plattwürmer (Bandwürmer) – sehr lange, ernähren sich vom Blut des Wirtes. Am häufigsten Rinder und Schweine taenia, Echinococcus.
  2. Rundwürmer (Nematoden) – haben unterschiedliche Größen, zweihäusig. Die häufigsten sind Spulwürmer und Madenwürmer.
  3. Trematody – immer Bisexuell biohelminths, auf dem Kopf haben Saugnäpfe, mit deren Hilfe der Wurm heftet sich an die Organe des Wirtes. Dazu gehören Bilharziose und andere.

Vorhandensein von Würmern gefährlich aus mehreren Gründen:

  • Parasiten sind in der Lage aufzutragen mechanische Schäden an inneren Organen;
  • die Störung des Stoffwechsels;
  • Produkte der Lebenstätigkeit der Würmer vergiften den Organismus des Wirtes;
  • das Vorhandensein von Würmern fähig ist, andere Krankheiten zu provozieren.

Würmer legen Eier, die in den Körper gelangen meist durch den Verdauungs (mit der Nahrung oder Wasser), oder bei Nichteinhaltung des Hygienestandards.

Beschreibung des Aussehens und der Gestalt der bekannten Helminthen

Helminthen Aussehen Bau
Pinworms Diese kleinen rundwürmer weiße Farbe, Ihre Größe in der Regel nicht mehr als 1 cm. Auf der Vorderseite des Körpers pinworms befindet sich Bäschen. Mit Ihrer Hilfe helminth wird innerhalb des Darms, verursacht mechanische Schäden. Das andere Ende des Wurms ist geschärft. Daher der name pinworm.
Fadenwurm Eine ziemlich große Wurm, Länge etwa 20 cm und in der Breite 6 mm. das Weibchen viel größer als Männchen. Ist rot-weiße Farbe mit einem gekrümmten Schwanz. Körper Fadenwurm bedeckt solide Nagelhaut, die nicht löst sogar Magensaft. Am Ende der Fadenwurm verfügt über den Mund, um den Mund drei Lippen.

Direkt hinter dem Mund in den Körper Fadenwurm liegt die Speiseröhre und den Darm, bestehend aus einer geraden Röhre. Parasiten bleibt nur schlucken fertige Nahrung und verdauen Sie.

Peitschenwurm Der kleine Wurm. In der Länge bis zu 5 cm und in der Breite nicht dicker als ein menschliches Haar, nicht mehr als 0,5 mm. Hat das scharfe Ende, klammert sich an Ihnen für die Schleimhäute. Das vordere Ende des Wurms (3-5 cm) Edel bis der Dicke des Haares. Das hintere Ende dicker als die vorderen. Darin platziert den Darm. Das Weibchen hat im hinteren Ende gibt es die Gebärmutter.
Toxocara In seiner Größe Toxocara erreicht bis zu 10 cm in der Länge. Die Männchen sind kleiner.

 

Toxocara – Wurm weiß. Körper länglich, ähnelt einem dünnen Zylinder. Mundöffnung hat drei Lippen.
Trichinella Bezieht sich auf die Runden Würmer kleinen Größen. In der Länge nicht mehr als 5 mm. Ihre wichtigste Besonderheit des Baus ist einseitig Magen-Darm-Trakt.
Bullish zepen (Bandwurm) Der Wurm sehr groß. Hat einen langen Körper in Form eines Bandes. Wie viele Meter in der Länge erreicht bullish zepen?! Er gigantische Ausmaße von bis zu 30 Metern! Skoleks (Kopf) hat 4 starken Saugnäpfen, ohne Haken. Kopf der Bandwurm klein. Auf dem Hals wachsen Mitglieder, Ihre Zahl ist von 1 bis 2 tausend. Der Uterus entwickelt, gefüllt mit durchsichtigen Eiern. Bei laichreifen Bandwurm Segmente getrennt, bewegen sich mit Fäkalien oder separat aus dem Darm nach draußen gehen.
Schweine zepen

(Bandwurm)

Seine Gestalt sehr ähnlich bullish tapeworm. Aber nach den Umfängen er mehrmals weniger Rinder-Bandwurm – nicht mehr als 3-5 M. Schweine-Bandwurm genannt wird bewaffneten tsepnem. Er hat außer auf dem Kopf 4 Saugnäpfe, einen 32 Haken. Segmente der Bandwurm haben etwa 50 tausend Eier.
Lentez Breite Noch ein langer Wurm, seine Länge kann mehr als 10 M. Körper der Schnecke besteht aus einem kleinen flachen Kopf, nicht mehr als 5 mm von zwei Seiten gibt es die langen, flachen Schlitz-Sauger. Sie Wurm hält sich an den Wänden des Darms.
Echinococcus Gehört zur Klasse der Bandwürmer, helminth kleinen Größen. Auf seinem Kopf hat einen Haken und Saugnäpfe. Echinococcus besteht aus 3-4 Segmenten. «Bewaffnet» Parasit Saugnäpfen und Haken gemacht. In Segmenten bei den Parasiten sind die Geschlechtsorgane, und in der Dritten – Eier. Sie trennen Ihre Mitglieder, und die haben die Fähigkeit, sich selbst zu bewegen.
Opisthorchiasis klein Kleiner Wurm, in der Größe bis zu 1 cm Auf dem Kopf einen mündlichen Sauger. Der Wurm hat 2 Saugnäpfe, die auf einer glatten Oberfläche fixiert. Es gibt mündlichen und der ventrale Saugnäpfe. Vom Mund Sauger geht Schluck, und dahinter die Speiseröhre und den Darm. Im hinteren Ende bei Parasiten gibt es die ausscheidende Organ.
Hepatische Fluke

Merkmale des Lebenszyklus der Würmer

Die Dauer der Lebensdauer bei den Würmern anders. Bei manchen kann es dauern oder zwei Jahre, und bei anderen Parasiten mehr als 10-15 Jahre! Also unter den Helminthen hat seine hundertjährige. Zum Beispiel Madenwürmer Leben ist nicht lang, nicht mehr als 6 Monate. Fruchtbarkeit Sie ist hoch genug. In Anbetracht der Tatsache, dass die Eier der Madenwürmer sind sehr leicht, Sie können sich sogar in der Luft, die wir atmen.

Die Eier der Spulwürmer und peitschenwürmer geraten in den Organismus durch die Nahrung

Spulwurm und peitschenwurm Leben mehr als 2 Jahre. Die ersten wohnen bis 2 Jahre, und der Letzte – für 3-4 Jahre. Aber das ist nicht die schreckliche zahlen!

Und hier ist der Rekordhalter unter den Würmern, die verursachen enormen Schaden im menschlichen Organismus ist Schweine zepen. Seine Lebensdauer beträgt bis zu 20-30 Jahre!

Experten, die gestellten verschiedene Erfahrungen und Experimente mit den Würmern, zu dem Schluss, dass die Temperatur der Lebensräume wirkt sich auf das Verhalten des Wurms. Wenn die Temperatur des Körpers des Patienten Ascaris spontan verlässt den Körper. So bei einer Temperatur von 40°C die Aktivität der Fadenwurm stieg mehrmals.

Die Absenkung der Temperatur in der Umwelt zwingt Wurm Maßnahmen – Auswurf aus dem Körper.

Eine Methode der Desinfektion ist die thermische Behandlung. Zum Beispiel, um in einem Fisch-Parasit starb, genug Kochen Sie es für 30 Minuten. Einfrieren bei unterschiedlichen Temperaturbereichen beschleunigen den Prozess der Behandlung. Bei einer Temperatur von -15°C die Dauer der Frost – 30 Tage. Bei -35°C – genug, um 10 Stunden.

Wie viel brauchen Grad, um die Behandlungseinheit zu entseuchen-Produkte? Eier von spulwürmern sterben bei einer Temperatur von +55°C. die Verarbeitung von Spielzeug im Wasser bei einer Temperatur von +70°C dauert ein paar Sekunden.

Das zurücklegen der Eier entwurmen

Die meisten Parasiten legen Ihre Eier, aber unter Ihnen gibt es auch lebendgebärende Würmer. Dies sind die Trichinen.

Wie sehen die Eier von Würmern lernen können nur mit Hilfe des Mikroskops. Welche Art von Würmern «erledigt» im Menschen, können Sie bestimmen, nach Behandlung der Eier. Und die Larve kann mit dem bloßen Auge.

Das Weibchen der Wurm bleibt im Körper bis zum Zeitpunkt der Befruchtung und während der Schwangerschaft Nachkommen

Wie viele Eier kann das Weibchen zu verschieben Wurm – entsetzt. Toxocara in der Lage einen Tag zu verschieben 250 tausend Eier. Übrigens, Larven und wurmeier viel zäh, als Erwachsene. Die Weibchen einige Würmer sterben, nachdem Ihre Eier ablegen, so geschieht Madenwürmer.

Parasiten jeder Klasse auf Ihre eigene Weise Leben, sich fortpflanzen und Eier legen. Zum Beispiel biohelminth Reifen die Eier und Larven in den Körper des Wirts (Kuh, Katze, Hund). Zum Beispiel, biohelminth Schweine zepen. Wenn in den menschlichen Körper gelangt die Larve, dann wächst der Bandwurm im Dünndarm. Im Falle einer Infektion Bandwurm Eiern ist die Sache noch schlimmer. Sie Wandern durch den gesamten Körper, und absetzen können in jedem Organ. Bei geohelminths Eier und Larven müssen Reifen außerhalb des Körpers des Wirtes, im Boden. Fadenwurm Eier entwickeln sich in den Larven im Dünndarm. Und unter guten Bedingungen mit dem Blut Eier (Larven) Spulwürmer Wandern in alle Organe.

Helminthen Beschreibung der Eier Die Anzahl der im Mauerwerk Die Dauer der Reifung
Pinworms Ei pinworms asymmetrische Ovale Form. Schale glatt, besteht aus mehreren Schichten, farblos. In befruchteten Eiern enthalten bereits eine Larve. Zu einer Zeit, pinworms reift mehr als 10-15 tausend Eier. Nach der Eiablage aus dem Weibchen, Larve in Ihnen reift 6-8 Stunden später.
Fadenwurm Ei, das nicht befruchtet, hat eine Ovale längliche Form. Die äußere Hülle dicht, mit einem kleinen Tuberkel. Das innere der Eier gefüllt mit gelblichen Zellen. Täglich sondert mehr als 250 tausend Eier. Nach 2-3 Wochen befruchtete Eier sind invasiv.
Peitschenwurm Ei dieser Parasit hat die Form eines Fasses, seinen Mantel vielschichtig und transparent. Das innere der Eier hat kleine Körner. 3500 unreifen Eier pro Tag Müssen Sie 2 Wochen für die Reifung der Larve.
Toxocara Eier mit einer dicken fein-genoppte Schale. 200 tausend Eier pro Tag. Nach ein paar Tagen Reifen die Larven in den Eiern. Sie werden invasiv.
Trichinella Die Größe der Larven von 0,1 mm. 2 Monate das Weibchen gebiert mehr als 2.000 Larven. Das Weibchen Trichinen lebenden Larven gebiert.
Bullish zepen (Bandwurm) Das ei von der Form erinnert das Oval Blase Grau, hat zwei Fortsätze. Zyste enthält etwa 200 tausend Eier. Wenn der Körper nicht eine Zyste, muss die Anzahl der Eier enorm. Finnen in den Muskeln behalten Leben innerhalb von 3 Jahren.
Lentez Breite Eier Oval, mit glatter Schale gelb. Oben die Eier – Abdeckung, von unten Tuberkel. Täglich Menschen mit Fäkalien hebt mehrere Millionen Eier. Nach 2-3 Tagen in den Eiern die Larve gebildet.

Das Leben von Würmern außerhalb des Menschen

Die Würmer können wohnen nicht nur in den menschlichen Organismen und Tiere, sondern auch außerhalb des Wirtes. Z. B. giardien bei Katzen siedeln sich im oberen Teil des Dickdarms, und auch Sie finden sich am Fluss Fische (Brassen, Zander).

Die Eier der Parasiten Madenwurm ist so einfach, dass Sie in der Lage sich in der Luft. Infizierten entwurmen kann und das Wasser. Sie steckt sich von der betroffenen Böden. Vom Wasser wird der Fisch im Teich.

Auf den Pflanzen Helminthen manchmal auch. Auf Ihnen parasitieren nur Nematoden. Sie schlagen Wurzeln und Knollen der Pflanzen, sondern auch Stängel und Blätter. Die Ansteckung geschieht durch den Verdauungs – Wirt schluckt die Eier der Würmer mit der Nahrung. Wenn die Produkte Parboiled, dann die Eier und die Larven sterben.

Die Larven der Würmer

Der Lebenszyklus des Wurms am Beispiel Madenwürmer

Im menschlichen Körper pinworm wohnt nur wenige Darm: Abteilung Dünndarm, Blinddarm und oberen Abschnitt des Dickdarms.

Invasion für den Menschen ist das ei mit Larve. Steckt sich der Wirt fäkal-oralem Wege. Die Larve befreit sich aus der schutzschale im Dünndarm und wandert bis zu den stellen der Lokalisierung. Als Nächstes kommt der Prozess, der sogenannten Häutung, nach der die Larve wird fortgeschrittenes Tier.

Helminthen — mehrzellige Parasiten

Nach der Paarung die Männchen sterben, werden vom Körper mit Kot. Inzwischen ist das Weibchen mit Hilfe der Vesikel wird an der Darmschleimhaut, in Ihnen Reifen die Eier. Sie sind sehr fruchtbar, in deren Gebärmutter reift mehr als 10-15 tausend Eier. Bei der Reifung der Eier, das Weibchen bewegt sich auf Anal Loch. Das Weibchen außerhalb des Darms in der Nacht, wenn die Muskeln des Anus entspannt. Sie kriecht durch die Haut Falten der äußeren Genitalien. Die Muskeln der Vagina des Weibchens entspannt, und beginnt Freisetzung von Eiern. Auf der Oberfläche der Haut des Körpers des Wirtes die günstigsten Bedingungen: Temperatur, Feuchtigkeit, Sauerstoff. Wie reift ein ei?

Nach 6-8 Stunden innerhalb der Eier, außerhalb des Menschen, bilden sich die Larven, Sie sind invasiv.

Weiter das Weibchen stirbt, trocknet, Klumpen bildet. Von Ihren Bewegungen Falten entsteht Juckreiz. Der Wirt kämmt diesen Bereich. An den Händen und unter den Nägeln erschienen die Eier des Parasiten. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Der Patient, nicht die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene, infiziert erneut. Nimmt das Frühstück mit ungewaschenen Händen.
  • Der Patient infizierten Händen berührt Haushaltsgegenstände, Spielzeug, Türgriffe etc., Ihre Familienangehörigen infizieren.

Denken Sie daran, dass im Wirt keiner helminth nicht in der Lage, sich fortzupflanzen und zu entwickeln. Das ei oder die Larve unbedingt einen Zyklus: der Wirt-Boden/Luft-Wirt.

25.07.2019