Fotos von verschiedenen Arten von Würmern

Trotz der Errungenschaften der modernen Zivilisation im Allgemeinen und der Medizin insbesondere die Frage, welche Arten von Würmern und wie Sie Einfluss auf den menschlichen Körper, ist weiterhin aktuell. Es gibt mehrere Arten von Würmern, die Sie betrachten auf dem Foto mit der Beschreibung. Verschiedene Würmer sein können nicht den gleichen Grad der Gefahr für den Menschen, aber in jedem Fall tragen die Auswirkung auf das Immunsystem und können die Ursache für die Entwicklung von anderen Krankheiten.

Im Körper des Menschen parasitieren 2 Arten von Würmern: Runde (Nematoden) und flache (Bandwürmer und Egel).

Würmer auf dem Foto

Rundwürmer

Eines der wichtigsten Merkmale des Nematoden ist Ihre Ausserordentliche Ausdauer. Sie können überleben, auch nach 5 Jahren Aufenthalt in Formalin. Neben anderen Funktionen rundwürmer auszuzeichnen:

  • die schnelle Entwicklung und primitive Lebenszyklus;
  • ein einfaches Verdauungssystem, bestehend aus einer geraden Röhre vom Mund bis zum Anus;
  • schnelle Vermehrung;
  • die Beweglichkeit, die Intensive Bewegung auf die Organe des Wirtes.

Zu den häufigsten und gefährlichsten Arten von rundwürmern gehören: Madenwürmer, Spulwürmer, Peitsche, Trichinen, giardien.

Pinworms

Madenwürmer – Würmer, in der Regel weiß. Männchen – ganz kleine, nicht mehr als 5 mm, während die Länge Reife Weibchen größer als 1 cm Auf dem Foto pinworms ähneln Stöcke mit Spitzen enden. Symptome von Läsionen treten nach 5-6 Stunden nach deren eindringen in den Körper. Das Weibchen legt die Eier in den Falten des Anus, dann schlüpften Wurm schleicht sich durch den Darm nach oben.

Wenn pinworms Körper schlugen, erscheinen die folgenden Symptome – Juckreiz in den Anus, Darm, Gereiztheit, übelkeit. In der Regel dieser Art von Würmern leiden kleine Kinder, die dazu neigen, ziehen Sie Gegenstände in den Mund und nicht genug an die Regeln der persönlichen Hygiene.

Fadenwurm

Im Gegensatz zu Madenwürmer Spulwürmer sind große Größen von 15 bis 40 cm Eier mit Larven fallen in das Verdauungssystem, wo weiterhin parasitieren bis zur endgültigen Reifung. Leben Fadenwurm etwa ein Jahr. Bei der Infektion von Menschen leiden an Bauchschmerzen, übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, allergische Reaktionen.

Wichtig! Bei jedem Patienten kann eine individuelle Reaktion auf eine Infektion dieser Art von Würmern. Die schwere der Symptome variieren von leichten Beschwerden bis zu schweren Manifestationen.

Peitschenwurm

Seinen Namen Wurm erhielt Dank seiner flachen und langen Körper in der Form eines Balgs. Am häufigsten lebt im Blinddarm. Die Länge des Parasiten von 5,5 mm (Weibchen) bis 4,5 cm (Männchen). Ihre scharfe vordere Ende peitschenwurm durchdringt die Darmschleimhaut und ernähren sich so von Blut und Gewebeflüssigkeit. Peitschenwurm hat Symptome Läsionen, die ähnlich den Erscheinungsformen der Aktivitäten anderer Parasiten.

Unter den spezifischen Symptome können unterschieden werden:

  • Empfindungen ähnlich Blinddarmentzündung;
  • die Entwicklung von Polypen und Zysten in Lebensräume von Parasiten;
  • Magengeschwür;
  • konvulsive Anfälle.
Trichinella

Trichinella

Beziehen sich auf die Runden Würmer, die parasitieren in den Organismen vieler Arten sowohl Haus-und Wildtieren (Dachse, Wildschweine). Die Hauptroute der Infektion – der Verzehr von rohem Fleisch oder Erzeugnisse aus einer infizierten Fleisch, gekocht «mit Blut».

Nur ein paar Tage brauchen Larve Trichinen bis zur vollständigen Reifung in den Zwölffingerdarm. Eine gute Beweglichkeit ermöglicht die Parasiten dringen in die verschiedenen Organe zusammen mit dem Blutfluss. In schweren Fällen von Trichinose gibt eine Komplikation auf die Atemwege, das Zentralnervensystem und das Herz-Kreislauf-System. Wenn unbehandelt, die Infektion kann sogar zum Tod führen.

Giardien

Die Größe dieser bösartige Würmer so klein, dass Sie zu prüfen kann man nur unter dem Mikroskop. Dennoch, Schaden für den Körper, besonders für Kinder, Sie sind riesig. Mit Hilfe der Flagellen auf dem Körper sich vom Parasit an die Schleimhaut des Darms, wobei dabei alle Nährstoffe.

Giardien sind sehr lebensfähig und aktiv zu jeder Zeit des Jahres. Sie können sein:

  • in ungereinigter, Rohwasser;
  • auf schmutzige Hände, ungewaschenen Gemüse, Obst;
  • in Erde, Sand;
  • auf Spielzeug, Geschirr, Haushaltswaren.

Eines der spezifischen Symptome der Giardiasis ist ein rosa-Roter Hautausschlag, schwangerschaftsdermatose, sondern auch ein starker anhaltender Durchfall mit stinkenden Geruch.

Plattwürmer

Diese Art von Würmern hat abgeflacht Körper in Form von Platten oder Bänder. Im Gegensatz zu Runden, Plattwürmer besitzen Anzeichen und männlichen und weiblichen Geschlechts. Aus aller Systeme des Lebens bei diesen Helminthen weisen Verdauungs-und Ausscheidungsorgane. Zu den Parasiten des Menschen gehören Egel und Bandwürmer. Im Körper von Menschen Plattwürmer werden zu den Wänden der Organe oder Blutgefäße mit Hilfe von Saugnäpfen.

Hepatische Dens

Parasit flache Form, bis 5 cm lang. Seinen Namen hat er aufgrund der üblichen Lokalisierung in der Leber. Kann auch wohnen in der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse durch seine zwei Saugnäpfen: Mund-und Bauchraum. Am Anfang des Zyklus der Entwicklung des Wurm Kot, infizierte seine Eier, dringen in den Boden und das Wasser. Dann durch den Zwischenwirt, die Muschel, die Eier werden an den Organismus der Fische, wo die geschlüpften Larven sind in Ihrem Körper. Verzehr von kontaminierten Fisch in der Nahrung verursacht eine gefährliche Krankheit opisthorchiasis.

Durch Viren, wie diese Art von Würmern können durch den Verzehr von ungenügend behandeltes Fleisch Brassen, Karpfen, Rotaugen, Elritze, Karausche und andere Fische. Unter den Symptomen unterschieden:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • schmerzhafte Empfindungen in den Muskeln;
  • Gallenkolik;
  • scharfe Schmerzen in der rechten Seite;
  • den Appetit.

Wichtig! Diagnose Niederlage Fluke ist oft schwierig. Beim übergang opistorhoza in die chronische Form Symptome ähneln solche Erkrankungen, wie Gastritis und Pankreatitis.

bullish zepen

Rinder und Schweine zepen

Diese zwei Arten von parasitären Bandwürmer haben verschiedene Zwischenwirte, aber ein ständiger Aufenthaltsort ist bei beiden Personen. Bullish zepen – die größte von allen ungebetene Gäste des menschlichen Körpers. Seine Länge beträgt 10 M.

Schweine zepen leichter aus dem Körper zu vertreiben, aber er stellt eine große Gefahr, da kann migrieren nicht nur im Darm, sondern auch im Gehirn, Leber und sogar die Augen der Person. Anfangs ist die Krankheit fast asymptomatisch, aber in der Zukunft zeigt sich:

  • Schwäche, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen;
  • Sodbrennen, übelkeit;
  • Schmerzen im Magen;
  • Ausgang mit Kot Rinder-Bandwurm-Segmente;
  • drastischen: vom Hunger bis gesteigerter Appetit;
  • Anämie.

Echinococcus

Diese Art von Würmern lebt in Organismen von Hunden, Füchsen, Wölfen, Katzen gelegentlich. Aussehen und Möglichkeit der Befestigung im Körper der Lebewesen sind die gleichen wie bei anderen Arten der Plattwürmer. Unter den Menschen gefährdet sind diejenigen, die mit Tieren arbeiten (Jäger, Hirten). Die Symptome der echinokokkose Erkrankungen der Leber ähneln. Abgesehen von der Schädigung des Stuhls und allgemeinem Unwohlsein charakteristisch ist die ikterische Färbung der Haut.

Behandlung

Trotz der schwere Verlauf von Krankheiten, die durch Helminthen, gibt es viele wirksame Medikamente, die lindern den menschlichen Körper von allen Arten von Bandwürmern. Das Hauptmerkmal Tabletten von Würmern liegt in Ihrer erhöhten Toxizität, so dass die Wahl sollte berücksichtigen den Grad der Infektion, das Alter der Person, begleitende Erkrankungen und die Allgemeine Sicherheit des Medikaments. Betrachten Sie die effektive und sichere Pille, die helfen, reinigen den Körper von parasitären Befall.

Wichtig! Unabhängige Wahl der Tabletten von Würmern, ohne den Rat des Arztes, ist ungültig! Die überschreitung der zulässigen Dosierung kann zu dem Körper nicht weniger Schaden als die Ansteckung mit Würmern!

Einige Medikamente können getroffen werden und als vorbeugende Maßnahme. Prävention ist notwendig, wenn die Infektion mit Würmern ergab bei einem Familienmitglied oder bei Vorhandensein von Haustieren. Großer Wert sollte auf die Sauberkeit der Hände, vor allem bei kleinen Kindern, die regelmäßige Reinigung der Räumlichkeiten, die Einhaltung aller Regeln für sichere Lebensmittel-Zubereitung.

10.04.2019